Praxis & Schule für TouchLife Massage Köln | Buch
17271
page,page-id-17271,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive

Berührungspunkte von A bis Z

von Hanna Krstić

Bestellen

Sie können mein Buch „Berührungspunkte von A bis Z – Menschliche Berührung ist durch nichts zu ersetzen“ in Ihrem Lieblingsbuchladen bestellen oder auch direkt bei den Online-Shops von epubli, amazon, etc. Da es sich bei dem Buch um einen Titel handelt, der per Print-on-Demand-Verfahren produziert und speziell für Sie gedruckt wird, beträgt die Lieferzeit ca. 8 Arbeitstage. Im Buchladen meines Vertrauens erfolgte die Lieferung erstaunlich schnell!

ISBN 978-37502 58723
Preis: 8,50 EUR (inkl. deutscher USt.)

beruehrungspunkte-von-a-bis-z-buch_hanna-k

„Es freut mich sehr, dass Frau Krstić dieses Thema der Berührung aufgegriffen hat. Angesichts der vielen Verwicklungen, in denen Menschen gefangen sind, ist die Berührung wohl die einzige Möglichkeit, sich daraus wieder zu befreien, sich also wieder zu entwickeln. Nur durch eine berührende Erfahrung können sie wieder mit sich selbst und ihren unterdrückten Anteilen und Bedürfnissen in Berührung kommen. Das zeigt die Autorin wunderbar anschaulich in diesem Buch.“

Prof. Dr. Gerald Hüther, Neurobiologe und Autor

„Berührungen sind flüchtig, sie sind punktuell, nur im Moment – das stimmt, und es stimmt nicht. Hanna Krstić beschreibt, wie nachhaltig Berührungen wirken, und zwar für die Berührten genauso wie für sie selbst, die Berührende. Wenn Hanna Krstić diese Berührungen dann in ihren kurzen Szenen liebevoll skizziert, schafft sie wiederum Berührungspunkte. Berührt auch ohne anzufassen – mit bleibender Wirkung. Ein in jedem Sinn berührendes Buch.“

Marija Bakker, WDR 5 Bücher

„Für Therapeuten ist Berührung wie ihr tägliches Brot. ‚Es ist was es ist sagt die Liebe‘ – und auch die Berührung, die nicht mehr und nicht weniger will, als uns zu ermutigen, das Leben zu umarmen. Hannas Worte tun genau das und man hört das Glück des Moments, das aus diesem Buch zu uns spricht. Zart und lächelnd und mit einem kräftigen Klaps auf die Schulter.“

Alexander Bohlander, Osteopath und Philanthrop